Aus Freude an Orchideen...

Informationen zur Orchideenpflege

Damit auch Deine Orchideen in voller Blütenpracht erstrahlen!

Buchstabe A

Aufsitzer

Da Orchideen nicht zu den sogenannten Schmarotzerpflanzen gehören, bezeichnet man epiphytisch oder lithophytisch wachsende Orchideen als Aufsitzer, da sie mit ihren Wurzeln auf den Ästen oder Steinen „aufsitzen“.

Auge

Als Augen werden die Stellen an einem Blütentrieb einer Phalaenopsis genannt, die mit einem winzig kleinen, dreieckigen Blättchen bedeckt sind und oftmals ein wenig erhaben sind. Es sind die Stellen an einem Blütentrieb, an denen eine weitere Verzweigungen des Blütentriebes, und somit neue Blüten, austreiben können. Daher werden sie auch gerne einmal als „schlafende Augen“ bezeichnet. In der Regel hat ein normal groß gewachsener Blütentrieb einer Phalaenopsis ca. 3-4 solcher Stellen.